Gemeinsam auf dem Feld ackern


Raus an die frische Luft und die Hände in die Erde!

 


Wer wir sind und wo wir ackern

Wir sind eine bunte Gruppe von Menschen aus Rastede und Umgebung, die gemeinschaftlich Gemüse anbauen und ernten. Unsere Gemüse-Gemeinschaft gibt es seit Sommer 2020 und sie wächst - wie unsere Pflanzen - stetig an. Wir ackern auf einem Feld in Hahn-Lehmden, das uns Felix Müller, Landwirt und Vorsitzender des Ammerländer Landvolkverbandes, zur Verfügung stellt. Neben diesem „Acker an der Eiche“ hat uns die Gemeinde dankenswerterweise eine weitere Fläche hinter dem Dorfgemeinschaftshaus in Nethen zur Verfügung gestellt, den „Alten Schulgarten Nethen“.


Unsere Motivation

Wir sind aus ganz unterschiedlicher Motivation dabei, so möchten die einen lernen, eigenes Gemüse anzubauen, andere sehen die Arbeit auf dem Feld als guten Ausgleich zum Beruf, um den Kopf frei zu bekommen, wieder andere sind experimentierfreudig und möchten verschiedene Anbauweisen wie Permakultur ausprobieren. Was alle eint, ist die Wertschätzung für die Lebensmittel und ihre Herstellung und der Wunsch, gemeinsam etwas ökologisch Wertvolles zu erschaffen. Darüber hinaus soll das Projekt aber auch Wissen über landwirtschaftliche Arbeit, die angebauten Pflanzen und die Verarbeitung regionaler Lebensmittel vermitteln – und das generationsübergreifend.


Mitmachen?

Wer mitmachen möchte, kann sich auf vielfältige Weise einbringen, beispielsweise bei der Planung und Organisation, bei der Arbeit auf dem Feld oder im Garten, mit Ideen, Spenden, Saatgut oder regionalen Rezepten. Bei Interesse einfach eine E-Mail an: gemeinschaftsfeld@weniger-ist-machbar.de.

 

"Acker an der Eiche" in Hahn-Lehmden
"Acker an der Eiche" in Hahn-Lehmden mit Gründüngung im Winter

Kontakt

E-Mail: gemeinschaftsfeld@weniger-ist-machbar.de